Hotel "Am Fischmarkt" . Rheinberg

Neubau einer Hotelanlage mit Tiefgarage
Rückbau, Entkernung und Umbau der Bestandsbauten unter Erhaltung der denkmalgeschützten Fassaden am "Fischmarkt"

Die westliche Begrenzung des Fischmarktes im Zentrum von Rheinberg wird durch die Häuserzeile Fischmarkt Nr. 2 bis 5 gebildet, die nach Norden mit dem "Ratskeller" abschließt. Die Häuser gelten als Bürgerhäuser des 17. Jh., wobei allerdings nur der Ratskeller ein überliefertes Erbauungsdatum von 1644 hat. Dieses Gebäude gehört somit zu den ältesten Gebäuden im Stadtkern, nur die Giebelhäuser am Holzmarkt aus spätgotischer Zeit sind noch älter. Die Dachstühle und Deckenkonstruktionen gehören ggf. partiell noch zum historischen Bestand des 17. Jh., ebenso wie die erhaltenen Kellergewölbe, die möglicherweise sogar noch den Vorgängergebäuden entstammen. Auch hier nimmt der Ratskeller eine Sonderstellung ein, denn hier sind sogar noch ältere Kreuzgratgewölbe erhalten. Die marktseitigen Fassaden der Gebäude stehen unter Denkmalschutz.

weiterlesen »

Objekt

Hotel

Bauherr

privat

NGF

Altbau: 905 qm
Neubau: 1870 qm

Zeitraum

2012 - 2015